Unsere Projekte im Schuljahr 2014/2015:

Kick gegen Rassismus

Am 20. März veranstalteten wir gemeinsam mit dem SC Freiburg und dem Südbadischen Fußballverband „Kick gegen Rassismus", an dem auch Jugendliche aus dem Freiburger Flüchtlingswohnheim Bissierstraße teilnahmen. Eine wichtige Gemeinsamkeit war für alle offensichtlich: Der Spaß am Fußball. Dass sie noch mehr teilen, erfuhren die Schüler während des Fußballturniers. Sowohl wir als auch die Lessing Realschule haben uns vergangenes Jahr als erste Freiburger Schulen den Titel „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" verdient. Der Sport-Club unterstützt diesen aktiven Einsatz von Schülern und Lehrern für Toleranz und Offenheit als Pate.

 

Am Vormittag vor dem Turnier besuchte uns das DFB-Mobil mit zwei SBFV-Trainern. Dort giab es für 30 Schüler und sechs Lehrer der Schule eine Trainingseinheit mit praktischen Tipps für ein aktives Miteinander im Schulunterricht.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der May-Bellinghausenhalle wurde unsere Sporthalle zur Begegnungsstätte für die sechs teilnehmenden Teams. Jede teilnehmende Mannschaft repräsentierte eins von sechs Teilnehmerländern (Deutschland, Spanien, Argentinien, Brasilien, Niederlande, Mexiko) der WM 2014. Und wie auch bei der Weltmeisterschaft in Brasilien ging Deutschland als Sieger aus dem Turnier hervor.

 

Am Ende stand aber nicht im Vordergrund, wer das Turnier gewonnen hat, sondern ein gemeinsames Anliegen aller Beteiligten: Den Wunsch nach regelmäßigen Begegnungen dieser Art in der Zukunft.

 

Videolink der Lessing Realschule:

https://www.youtube.com/watch?v=DSrLLub298Y


respect - engagiert für Menschenrechte

Unter dem Motto „respect! – engagiert für Menschenrechte“ setzten sich die 8.ten Klassen der Pestalozzi Realschule an einem Projekttag im September 2014 mit verschiedenen Fragestellungen auseinander.

  • Werden ausländisch aussehende Jugendliche anders behandelt als deutsch aussehende Jugendliche?
  • Welche Randgruppen kennen wir / begegnen uns?
  • Was bedeutet Randgruppe?
  • Wie tolerant bin ich / sind wir?
  • Was mache ich, wenn jemand ausgegrenzt wird?

Einen herzlichen Dank an Fernsicht, die Werkstatt für nord-südpolitische Bildung im iz3w (informationszentrum 3.welt), die diesen Projekttag   an unserer Schule mit beiden 8.ten Klassen durchgeführt hat.

Im Anschluss haben sich 6 SchülerInnen der 8.ten Klassen für ein Radioprojekt bei Radio Dreyeckland entschieden. Gemeinsam mit Redakteuren der Jugendredaktion werden sie nun an 3 Tagen im Dezember einen Radiobeitrag zum Thema „Schule ohne Rassismus –Schule mit Courage“ erarbeiten, der am 14.12.2014 live gesendet wird und ab dann auch über einen link zu hören ist. Es ist schön, dass die SchülerInnen diese Möglichkeit nutzen, einmal hinter die Kulissen eines Radiosenders zu blicken und das Thema „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ von dieser Seite zu beleuchten. Man darf gespannt sein!

Wir alle freuen uns auf Freitag den 20.3.2015, wenn im Rahmen der internationalen Woche gegen Rassismus der“ Kick gegen Rassismus“ in Kooperation mit dem SC Freiburg an unserer Turnhalle stattfinden wird. Hier werden sich wieder viele Schüler unserer Schule mit vielen verschiedenen Nationalitäten auf dem Platz und den Zuschauerrängen tummeln. Uns erwartet ein spannendes Turnieren mit unterschiedlichsten Menschen!

Schuljahr 2013/2014:

Pestalozzi-Realschule profitiert vom Programm und wird erste Freiburger "Schule ohne Rassismus"

Bilder vom Festtag in der Galerie

Presseberichte zum Festtag:

Artikel in der Badischen Zeitung

Fernsehbeitrag TV Südbaden

 

Kein Platz für Rassismus: Mit dem Bundesprogramm "Toleranz fördern – Kompetenz stärken" unterstützt das Büro für Migration und Integration der Stadt Freiburg auch 2014 Projekte, die sich gegen Rassismus und Diskriminierung wenden. Insgesamt gehen in diesem Jahr 90.000 Euro aus dem Fördertopf an elf Freiburger Einzelprojekte. Davon profitieren nicht zuletzt deren Teilnehmer: Vor allem Kinder und Jugendliche aber auch Eltern, Lehrkräfte, Dozenten, Erzieherinnen und Erzieher. (...)

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus (10. - 21. März) findet auch an unserer Schule eine Aktion gegen Rassismus statt. (siehe Flyer unten)

Lesen Sie hier die offizielle Pressemitteilung der Stadt Freiburg.

Laden Sie hier den offiziellen Flyer herunter.